Schachverein Biebrich

Vorwort | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1982 | 1987 | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2012



Folgende Ereignisse und Ergebnisse des Jahres 2008 sind hier zu finden:



Im ersten Jahr nach dem Aufstieg ging es für unsere Mannschaft in der Bezirksoberliga allein um den Klassenerhalt. Im Saisonverlauf bestätigte sich die Vermutung, dass die Spielstärke fast aller Teams sehr nahe beieinander liegt. Künftig erscheint eine Verbesserung gegenüber dem in dieser Saison erreichten Platz im hinteren Mittelfeld deshalb durchaus möglich.

                         Mannschaftspunkte Brettpunkte
 1. Sfr Erbach II                15 :  3   42,0 : 30,0
 2. SK Bad Schwalbach I          13 :  5   45,5 : 26,5
 3. SC Taunusstein 1966 II       13 :  5   39,5 : 32,5
 4. TuS Dotzheim III             12 :  6   41,0 : 31,0
 5. TuS Makkabi Wiesbaden         9 :  9   34,0 : 38,0
 6. SV Wiesbaden 1885 III         8 : 10   31,0 : 41,0
 7. SV Biebrich                   7 : 11   33,5 : 38,5
 8. SG BKA Grünweiß Wiesbaden     5 : 13   33,0 : 39,0
 9. SK 1950 Geisenheim I          5 : 13   32,0 : 40,0
10. SG Turm Idstein II            3 : 15   28,5 : 43,5


Sieger des Pokalturniers wure René Gabel vor Christoph Keller und Rolf Staggat. Endstand nach fünf Runden Schweizer System:

 Pl. Name        gew. remis verl.     Pkt.
  1 Gabel         3     2     0       4.0
  2 Keller        2     3     0       3.5
  3 Staggat       2     1     1       3.5
  4 Neubauer      1     2     1       3.0
  5 Jakupovic     1     2     1       2.0
  6 Eble          1     0     3       2.0
  7 Hampp         0     0     3       1.0


Vereinsmeister wurde Christoph Keller (6 Punkte aus 7 Partien) vor Sadik Jakupovic und Franz Neubauer (beide 4,5/7).

                     1   2   2   4   5   5   7   8   Punkte
1. Keller            x   ½   1   1   ½   1   1   1     6,0
2. Jakupovic         ½   x   ½   ½   0   1   1   1     4,5
2. Neubauer          0   ½   x   1   ½   ½   1   1     4,5
4. Künstler          0   ½   0   x   1   ½   1   1     4,0
5. Eble              ½   1   ½   0   x   0   ½   ½     3,0
5. Prof. Schassan    0   0   ½   ½   1   x   0   1     3,0
7. Unfrau            0   0   0   0   ½   1   x   ½     2,0
8. Hampp             0   0   0   0   ½   0   ½   x     1,0

Aktuelles