Schachverein Biebrich

Vorwort | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1982 | 1987 | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2012



Unsere Vereinsmeisterschaft 2010 ist beendet und endete mit einer dicken Überraschung. Unser früherer langjähriger Turnierleiter und Ehrenmitglied Ulrich Künstler konnte sich vor mehreren nominell stärkeren Spielern ungeschlagen den Vereinsmeistertitel sichern. Herzlichen Glückwunsch! Ergebnis nach der letzten Runde:

               gew.  remis  verl.    Punkte
1. Künstler      4      2      0        6,0
2. Keller        3      3      0        4,5
3. Jakupovic     3      2      1        4,0
4. Hampp         4      0      2        4,0
5. Neubauer      3      1      3        3,5
6. Zeyen         3      1      2        3,5
7. Unfrau        2      1      2        2,5
8. Weselka       1      0      5        1,0



Unsere Schnellschach-Turnierserie ist beendet. Schnellschachmeister wurde nach sechs Turnieren Christoph Keller vor Franz Neubauer und René Gabel.

                 T1      T2      T3      T4      T5      T6        ges.
 1. Keller       5       3,5     4,5     3       4       3,75      23,75     17
 2. Neubauer     3,75    4       3       4       3,5     2,5       20,75     15,75
 3. Gabel        0       3,5     3       5       4       4,38      19,88     15,5
 4. Unfrau       2,5     2,5     1,5     2       2,5     0,63      11,63     10,38
 5. Jakupovic    0       0       3       3       2,5     0          8,5       8,5
 6. Künstler     1,25    2       0       1,5     2,5     0          7,25      7,25
 7. Hildebrandt  0       0       0       2,5     3       0          5,5       5,5
 8. Weselka      0       1       0       1       1       1,25       4,25      3
 9. Heller       0       0       0       3       0       0          3         3
10. Sprandl              1       0       0       2       0          3         3
11. Zeyen        0       2,5     0       0       0       0          2,5       2,5

Bei Turnieren, die nicht über fünf Runden gespielt wurden, sind die Ergebnisse entsprechend gewichtet, um die Vergleichbarkeit der Turnier untereinander zu gewähleisten.



Aktuelles